Die Pfadprüfung kontrolliert die Weggraphen innerhalb des Geschosses, Gebäude und den Weg nach Außen (zur Außenwelt). Ist der Datenbestand korrekt aufgenommen, werden keine Fehler angezeigt und die Prüfung wird mit einer Erfolgsmeldung quittiert. Sollte aber ein Port (Tür) innerhalb des Geschosses fehlen oder keine Außentür vorhanden sein, wird eine Meldung mit dem fehlerhaften Geschoss angezeigt und gleichzeitig werden die problematischen Räume auf der entsprechenden Etage farblich markiert.


Geschossports

Bei dem Fehlen von Außentüren erscheint folgendes Resultat:


Die Meldung listet in diesem Falle alle Geschosse des Gebäudes auf und alle Räume werden eingefärbt. Zur Korrektur dieses Fehler reicht es aus, eine Außentür (Geschossport) im Erdgeschoss zu setzen. In diesem Beispiel an der gelb markierten Stelle.



Raumports

Sollten Raumports (Türen) zwischen den Räumen fehlen und kein Weg gefunden werden, der in den entsprechenden Raum hineinführt, erscheint folgende Darstellung:

Die Darstellung zeigt den fehlerhaften Raum farblich markiert an, wenn das entsprechende Geschoss sichtbar ist. Hier wäre es das EG. Sollte ein anderes Geschoss gerade visualisiert sein, kann anhand der Meldung zum problembehafteten Geschoss über den Treeview (Baum) navigiert werden. Eine Lösung ist bei dieser Art von Fehler, ist das Erstellen eines Raumports an der gelb markierten Stelle.