Dieser Bericht zeigt durch Einfärbung alle Raumzonen grün dar, welche gegenüber den Stammdaten den gleichen Belegungsstatus haben. Eine Roteinfärbung deutet auf ein veränderter Belegbarkeit hin.

Diese Auswertung ist hilfreich, wenn eine Belegung nach der Berechnung unklar ist oder gegenüber den ursprünglich aufgenommenen Daten (Stammdaten) einige Raume als belegbar/nicht belegbar in dem Projekt/Variante gesetzt wurden.



Die Farbcodierung der Belegbarkeit kann aus der Legende abgelesen werden:



  • gleiche Belegbarkeit

Das Belegbarkeits-Flag an der Zone ist mit den Stammdaten identisch.


  • kein Stammdatenobjekt vorhanden

Zu der Zone existiert kein Stammdatenobjekt mehr. Dies kann durch u. a. ein Neuimport des Geschosses oder Löschen der Zone erfolgen.


  • unterschiedliche Belegbarkeit

Die Belegbarkeit weicht gegenüber den Stammdaten ab.