Ein Standort dient hauptsächlich der ersten groben Strukturierung der Angebots- und Nachfragedaten. Er hat nur einen Namen sowie die Attribute Längengrad, Breitengrad und Rotation. Diese geografischen Daten haben im Moment eher Kommentar-Charakter und sind optional.

Ein Standort sollte alle Gebäude umfassen, deren räumliche Nähe eine gemeinsame Planung sinnvoll macht. Abgesehen von der Baumstruktur in der recotech Benutzeroberfläche hat die Unterteilung mehrerer Gebäude in verschiedene Standorte nur einen Effekt: In die Entfernung von einem Standort zum nächsten gehen weder geometrische Informationen noch Berechnungen ein. Auch die Entfernungen zwischen den Außentüren der Gebäude können nur innerhalb eines Standortes gesetzt werden. Stattdessen gelten alle Entfernungen zwi-schen beliebigen Elementen zweier Standorte als gleich groß. Dahinter steht die Annahme, dass es unsinnig ist, den Weg vom 5. Stock zur Hoftür zu berechnen, wenn danach ohnehin die Entfernung von München nach Hamburg addiert wird.


Attribute: