Der voreingestellte Nutzer „Admin“ ist in der recotech-Datenbank bereits hinterlegt und ist in der Anwendung nicht entfernbar. Das Passwort für die Erstanmeldung wird Ihnen mit der Aktivierung der Software bekannt gegeben.

Es sollte nach der ersten Anmeldung - wie üblich - sofort geändert werden.

Das Administratorenrecht ist ein zusätzliches Recht des recotech-Nutzers und kann auch jedem neuen Nutzer gegeben werden.


Die Anmeldung und das Ändern des/der Passwörter erfolgt wie folgt:


Wird die Anwendung geöffnet, erscheint das Anmeldefenster. Geben Sie hier das Ihnen genannte Passwort für die Erstanmeldung des Nutzers „admin“ ein und wählen Sie die Datenbank aus:

Über das Menü „Administration“ sollten Sie zuerst ein neues Passwort vergeben, um zu gewährleisten, dass das System vor unbefugtem Zugriff geschützt ist.

Unter „Benutzer und Rollen verwalten“ haben Sie die Möglichkeit, das Passwort eines jeden Nutzers zurückzusetzen. Die nächste Anmeldung muss dann mit dem Standardpasswort „recotech“ erfolgen. Das System erzwingt danach eine Neuvergabe:

Nachdem Sie den Button „Passwort zurücksetzen“ geklickt haben, wird der „Speichern-Button sensitiv. Wenn Sie Ihre Änderungen gespeichert haben, erscheint der Hinweis:

Über das Menü „Datei“ können Sie sich ab- und wieder anmelden:

Nach der Anmeldung erfolgt der Hinweis, dass Sie sich mit dem Standardpasswort angemeldet haben und müssen dieses nun auf einen anderen Wert setzen.

Bitte beachten Sie, dass das Passwort aus wenigstens 6 Zeichen bestehen muss, von denen mindestens eins numerisch ist:


Nach erfolgreichem Ändern des Passwortes, erscheint eine Erfolgsmeldung und von nun an ist das neue Passwort für den Admin aktiv.


ACHTUNG: Sollte das Administratorkennwort geändert werden und anschließend vergessen werden, ist keine Administration mehr möglich.

(Ausgenommen ein Benutzer erhält Administrationsrechte.)