Der Belegungsgrad stellt die Auslasung der Raumzonenfläche gegenüber der Belegung dar. Hierbei wird die Summe der Platzansprüche und Verhältnis zur Raumgröße gesetzt.



Sich an der Verkehrsampel (in der Standardkonfiguration) orientierend werden in dieser Darstellung die Raumzonen je nach Flächenauslastung eingefärbt (s. aufgeklappte Legende). So ist Leerstand rot markiert und damit schnell aufzufinden und abzuklären.




Selbstverständlich können Sie die Standardeinstellungen hinsichtlich Prozentzahlen und farblicher Darstellung ändern. Dieses erfolgt im Menü unter Optionen >  Belegungsgrad.



Hier lassen sich die Werte über den Schließenbutton speichern aber auch zurücksetzen auf die Standardkonfiguration (Zurücksetzen).


Zu beachten dabei ist, dass die tiefergelegenen Werte nie unter den nächsthöheren Wert gesetzt werden können. D.h. der 5. Belegungsgrad kann keinen Wert von 84 % erhalten, wenn der 4. Belegungsgrad auf 85 % festgelegt wurde.



Platzierung