Die recotech-Nachfragedaten, d.s. die Daten des Flächenbedarfs (Flächenstandards, Abteilungen, Mitarbeiter und ergänzend begründeter Bedarf), werden aus CSV-Dateien gelesen.

Um die standardisierte recotech-Profildatei für diesen Import nutzen zu können, müssen die Daten der Nachfrage in der vorgegebenen Excel-Nachfragetabelle aufbereitet worden sein; anderenfalls muss die Profildatei angepasst werden.

Haben Sie die Daten in der Vorlagetabelle, erzeugen Sie die CSV-Tabellen, indem Sie jedes Tabellenblatt im CSV-Format abspeichern; benennen Sie die einzelnen Dateien entsprechend:

Legen Sie in demselben Verzeichnis, in dem die CSV-Tabellen liegen, die Profildatei ab:


Nun können Sie im recotech wieder die Profildatei öffnen, um den Import zu starten.


Gehen Sie über die Menüzeile -> Stammdaten -> Profil öffnen:




Öffnen Sie das Verzeichnis, in dem die CSV-Dateien liegen und wählen Sie die Importdatei aus:

Über „Fertig“ gelangen Sie in die bekannte Ansicht „Datenaustausch-Tabellen“.


Starten Sie das Einlesen der Daten durch Klicken des „Play“-Buttons:

Nach erfolgtem Einlesen und Prüfen der Daten, erhalten Sie folgendes Bild:

Über die Menüzeile -> „Stammdaten ändern“ führen Sie alle Anweisungen aus:

Die Ergebnisse des Datenimports werden angezeigt:

Um nun Ihre neu importierten Stammdaten zu prüfen, rufen Sie sie im recotech über die Menüzeile auf:

Speichern Sie im Anschluss die neuen Stammdaten (Menüzeile -> Datei -> Speichern).


Mit dem Verlassen der der Stammdaten erscheint die Sicherheitsabfrage – sollten Sie Fehler in den Daten entdeckt haben, so können Sie hier die Daten auch verwerfen und den Import mit den aktualisierten Daten erneut beginnen.