Raumstempel lassen sich im Standard nicht verschieben. Bei Klick auf einen Raumstempel wird der Raum bzw. die Zone markiert. Um dennoch einen Stempel zu verschieben befindet sich in der unteren Toolbar folgendes Symbol:

Durch Aktivierung dieses wird der Modus des Stempelverschiebens aktiviert. Danach lassen sich durch gedrückter Maustaste die Stempel an eine gewünscht Position verschieben. Diese Position wird beim Speichern der Daten abgespeichert und wird bei der nächsten Visualisierung des Geschossen wieder verwendet.

Ist der Verschiebemodus aktiv, kann durch Klicken auf ein anderes Objekt dieses nicht ausgewählt werden, um z. B. die Belegung zu Bearbeiten. In diesem Falle muss der Modus erst wieder durch das oben aufgezeigte Symbol deaktiviert werden.

Ist der Mauszeiger über einen Stempel und der Modus des Verschiebens aktiviert, kann der Stempel durch klicken erfasst werden und verschoben werden.


Zurücksetzen

In der Menüleiste > Ansicht können alle Labels wieder an ihre ursprünglich berechnete Position gesetzt werden.

Um nur den Stempel des Objektes (Raum, Zone) zurückzusetzen, muss dies über das Kontextmenü des Objektes ausgeführt werden.


Informationen des Stempels

Die anzuzeigenden Informationen des Stempels können unter Menü > Optionen > Zeichnungsoptionen angepasst werden. Zuschaltbar oder abwählbar sind dabei folgende Informationen:

  • Raumnummer
  • Größe
  • Nutzungsart
  • Platzierungsgruppe (wenn die Zone bzw. der Block belegt ist)
  • Blockbenennung (wenn ein Block in der Zone vorhanden ist)


Bei der Darstellung der Raumnummer und der Platzierungsgruppe ergibt sich folgendes Bild:

Das "(R)" vor der Gruppe "Ausbild Büro" deutet auf eine Reservierung/Vorbelegung der Gruppe in dem Block/Zone hin. Das Symbol ist analog zu den Platzansprüchen, wo die Reservierung ebenfalls durch ein "(R)" dargestellt wird.