Erstellen Sie Ihre erste Variante über die Menüzeile „Variante“ -> „Neu erstellen“ oder lassen Sie sich die erste Variante aus der Ist-Belegung automatisch generieren. Da häufig die aktuelle Belegung als Planungsgrundlage dient, ist dies hier als Automatismus bereitgestellt.



Beim Erstellen der Variante werden die Projektdaten vollständig kopiert. Sie stehen somit in jeder Variante zur unabhängigen Bearbeitung zur Verfügung.


Im folgenden Beispiel erstellen wir eine neue Variante:

Benennen und dokumentieren Sie die Variante. Im Feld „Anmerkung“ können Sie Hinweise z.B. zu den Gruppierungen der Variantendaten oder den gesetzten Vorbelegungen vermerken:



Um in der Variante eine Belegungsplanung berechnen zu können, müssen die Daten des Angebots und der Nachfrage ggf. durch Gruppierungen in ein entsprechendes Verhältnis gebracht werden. Daher werden im nächsten Schritt die Blöcke und die Platzierungsgruppen erstellt.