Sind die Gruppierungen in der Variante vorgenommen und alle Vorbelegungen wie gewünscht gesetzt, können Sie eine erste Berechnung starten. Im Menü der Variante findet sich der Menüpunkt „Berechnung“:

Hier werden nun die Parameter der Berechnung festgelegt und ggf. die Reihenfolge der Abarbeitung der Platzierungsgruppen. Ohne Angabe einer Reihenfolge wird der Größe nach zugewiesen, beginnend mit der größten Gruppe.


  • Hinweis: Sollen bei einer Berechnung ein oder mehrere Platzierungsgruppen nicht betrachtet werden, so können sie mit der Angabe „-1“ ausgeschlossen werden.


Als Ergebnis der Berechnung erscheint eine Meldung mit der Auflistung der Platzierungsgruppen und den Angaben zum Ergebnis ihrer berechneten Belegung:

Um einen schnellen Überblick über das Berechnungsergebnis zu bekommen,  öffnen Sie die Grafik.

Hier können Sie das Ergebnis weiter bearbeiten, ggf. einen Platzierungsvorschlag erstellen oder die Pläne ausdrucken. Durch Neuberechnungen mit weiteren oder anderen Vorbelegungen, Tausch oder Löschen von Belegungen, optimieren Sie Ihr Ergebnis Schritt für Schritt.


Ein Beispiel für eine Belegung.

Die schraffierten Flächen sind die Vorschläge für die Einzelplatzvergabe. Wollen Sie eine andere Raumzone als Einzelplatz nutzen, so können Sie dies auch gleich hier in der Grafik ändern:

Im Kontextmenü über der entsprechenden Raumzone wählen Sie „Einzelplatzanspruch“  und die betreffende Funktion.


Das Ergebnis ist dann sofort in der Grafik sichtbar.



Ausgehend von einem ersten Belegungsvorschlag können Sie nun mit Hilfe der „Stellschrauben“ der Berechnung (Parameter, Reihenfolge) oder durch weitere Vorbelegungen einer Ihren Bedürfnissen entsprechenden Belegung planen.