Der Administrator hat das Recht, bestehende Sperren zu löschen und somit Stammdaten oder Projekte zur Bearbeitung freizugeben. Sperren werden erzeugt von Benutzern, die ein Projekt öffnen. Sollte sich der Benutzer nicht korrekt von System abmelden, verbleibt die Sperre im System, bis der Benutzer sich wieder am Projekt anmeldet und korrekt abmeldet.


Der Aufruf des Dialogs „Sperren“ erfolgt über den Menüpunkt „Administration“:



Durch Freigabe eines Objekts, welches gerade von einem anderen Nutzer bearbeitet wird, kann erheblicher Schaden entstehen, somit sollte sich der Administrator über den jeweiligen Bearbeitungsstand informieren, bevor er Sperren löscht.


Im Normalfall werden mit der Abmeldung des Nutzers die Objekte freigegeben und geänderte Daten im Projekt/Stammdaten werden nicht gespeichert.