Seit der Version 3.2 ist es möglich, dass recotech selbständig nach Updates sucht und diese gegebenenfalls installiert. Um diesen Prozess anzustoßen muss sich der Benutzer von recotech abmelden und den Menüpunkt "Auf Updates überprüfen" unter Hilfe > Updates aufrufen. Daraufhin erscheint ein Fenster, welches die Version überprüft und bei vorhandener Internetverbindung evtl. Updates läd und installiert.

Sollte ein Update gefunden werden, wird dieses durch ein Meldungsfenster mit den Änderungen signalisiert. Hier kann immer noch entschieden werde, ob das Update installiert werden soll oder nicht.

Der Update- und Installationsprozess wird durch einen Assistenten begleitet.

Einige Update erfordern ein Datenbankupdate hinsichtlich Daten und/oder Struktur. Sollte dieses der Fall bei einem Update sein, wird nach der Installation eine Oberfläche aufgerufen, welche das Datenbankupdate durchführt.

Sind Sie sich bei oder vor dem Update unsicher, können Sie gerne die ReCoTech GmbH kontaktieren.


Update

Ein Update der Software kann auf zwei verschiedene Wege durchgeführt werden, wobei sich hierbei nur der Bezug des aktuellen Setups unterscheidet. Die Installation gleicht einer Neuinstallation mit dem Unterschied, dass die Datenbankverbindung und die Lizenzinformationen übernommen werden.

Das Update der der Client Software muss auf jedem Rechner, wo recotech installiert ist, ausgeführt werden.

Eine erneute Lizenzierung ist in den meisten Fällen nicht erforderlich.

Sollten Sie mit dem Paket eine neue Lizenz erhalten haben, muss eine erneute Aktivierung durchgeführt werden. Der Grund sind meist Lizenzänderungen/-erweiterung oder Aktualisierung der Lizenzkomponente. In diesem Fall können Sie die alte recotech.lic Lizenzdatei entfernen und kopieren die neue Datei an den Ort/Pfad der alten Datei. Beim Start von recotech wird der Lizenzierungsprozess automatisch gestartet.

Internetupdate

Ist der Rechner mit dem Internet verbunden, kann das Internetupdate durchgeführt werden. Andernfalls muss ein Lokalupdate durchgeführt werden.

Bei dieser Updateform lädt recotech automatisch das Update aus dem Internet und fängt danach an die Installation zu starten. Die eigentliche Installation wird durch einen Assistenten begleitet und ähnelt einer Neuinstallation. Zuerst wird die Versionsnummer überprüft und ältere Versionen werden entfernt.

Wenn der Rechner mit dem Internet verbunden ist, überprüft recotech bei jedem Start, ob ein aktuelles Update zur Verfügung steht und meldet dies unten rechts in der Statusleiste.


Nach dem Internetupdate kann es vorkommen, dass das Updateprogramm für die Datenbank ausgeführt wird. Dies ist der Fall, wenn eine Strukturänderung der Datenbank erforderlich wird.

Lokalupdate

Bei dieser Updateart muss die ‚Setup.recotech.Vx.x.x.x-xxxx.exe‘ auf jedem Client ausgeführt werden. Die Installation wird von einem Assistenten begleitet. Zuerst wird die Versionsnummer überprüft umgeben falls die alte Version zu deinstallieren. Anschließend erfolgt die Installation der neuen Version.

Nach dem Update muss der Datenbankupdater gestartet werden. Dieser befindet sich im Startmenü unter recotech oder im Installationspfad\Updates\UpdatesDb.exe.