Notwendige Voraussetzung für ein erfolgreiches Projekt und zuverlässige Ergebnisse ist eine gesicherte Datenbasis. Die recotech-Stammdaten, die Angebots- und Nachfragedaten, können über Schnittstellen oder durch das recotech-Datenimportmodul importiert werden:


Angebotsdaten

Die Daten der Angebot-Seite, das sind u.a. Standort-,  Gebäude-, Geschoss- und Raum- bzw. Raumzonenbezeichnungen, können gemeinsam mit den geometrischen Informationen importiert und/oder Raumbüchern entnommen werden.


Achtung: In recotech ist eine eindeutige Nummerierung von Räumen und Raumzonen auf Geschossebene zwingend.


Nachfragedaten

Die Daten der Nachfrage-Seite umfassen die einzelnen Platzansprüche, die Platzanspruchstypen, die Platzierungseinheiten, die Personen und ggf. deren aktuelle Belegung.

Eine Kommunikationsmatrix kann ebenfalls importiert oder später in den Stammdaten erstellt werden.


Drehbuch

Der Datenimport erfolgt entweder über Schnittstellen oder über das Datenaustauschmodul.

Für den letzteren Fall erhalten Sie ausführliche Informationen im separaten Dokument „Hilfe zum Datenaustauschmodul“ oder unter Import.


Ist der Import erfolgt, stehen die recotech-Stammdaten zur Prüfung und Bearbeitung zur Verfügung.

Bevor Sie mit der Erstellung eines Projektes zur Flächenoptimierungsplanung beginnen, sollten Sie die Stammdaten speichern.


  • Hinweis: Um eine Belegungsplanung effizient durchführen zu können, ist es ratsam, im Vorfeld eine Art Drehbuch zur Orientierung zu entwickeln. Folgende Fragen sollten Sie sich beantworten:
  • Welche Platzierungseinheiten will ich wo unterbringen? (Umfang des Projekts bzgl. Angebot und Nachfrage)
  • Wie ist das Verhältnis von Angebot und Nachfrage? (die Summe der belegbaren Raumzonen [m²] gegenüber der  Summe der Ansprüche [m²])
  • Welche Optionen stehen zur Verfügung, d.h. beispielsweise welche Flächen kann ich im Bedarfsfall als belegbar hinzunehmen bzw. wem können welche Pufferflächen (auch negativ) zugewiesen werden?
  • Welche Vorbelegungen sind zu berücksichtigen, d.h. wer soll nicht umziehen oder welche Räume sind z.B. aufgrund ihrer Ausstattung für eine bestimmte Nutzung vorgesehen?