Unter „Angebot“ werden im recotech die Raumdaten verstanden.

Die Angaben zu den Räumen bzw. Raumzonen müssen in alphanumerischer oder grafischer Form im DXF- bzw. DWG-Format vorliegen. Auch PDF-Dateien können zur Gebäudemodellierung verwendet werden.

Notwendige Informationen sind:

  • die Raum- bzw. Raumzonennummer, welche auf Geschossebene eindeutig sein muss
  • die Grundfläche, ggf. die für eine Nutzung zur Verfügung stehende Fläche im Raum (die „Gefühlte Fläche“, siehe Glossar)
  • eine Angabe zur Belegbarkeit des Raumes (ja/nein)
  • eine Angabe zur Nutzungsart
  • eine Angabe zu seiner Eignung bzgl. der Einzelplatznutzung (ja/nein)

Die Daten der „Angebot“-Seite werden entweder mit den geometrischen Informationen nach recotech importiert oder aus Raumbüchern entnommen.